Stefan Müller, Dipl.-Ing.

Herr Dipl.-Ing. Stefan Müller hat Technische Physik mit Schwerpunkt Experimentalphysik an der Technischen Universität Wien studiert und sein Studium 2004 mit Auszeichnung abgeschlossen. Begleitend absolvierte er mehrere Semester der Studiengänge Elektrotechnik und Informatik. Im Rahmen seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit der elektronenstrahlinduzierten Abscheidung von Festkörpern aus der Gasphase.

Im Anschluss an sein Studium war Herr Müller mehrere Jahre als Fehleranalyseingenieur bei der Infineon Technologies AG in München tätig. In dieser Position war er sowohl für die elektrische und physikalische Analyse fehlerhafter Halbleiterbauelemente als auch für die Entwicklung neuer Analysemethoden zuständig.Während seiner Tätigkeit bei der Infineon Technologies AG eignete sich Herr Müller ein tiefgreifendes Fachwissen auf dem Gebiet der Halbleitertechnik an.

Herr Müller hat seine Ausbildung auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in der Patentanwaltskanzlei Schoppe in Pullach bei München absolviert, wo er sich hauptsächlich mit Mobilfunk, zellularen Netzen und Audio- und Videokodierung beschäftigte.

Aufgrund seiner universitären und beruflichen Laufbahn verfügt Herr Müller über fundierte Kenntnisse in den Gebieten der Physik und Elektrotechnik, insbesondere der Halbleitertechnik, der Nachrichtentechnik und Messtechnik sowie damit in Verbindung stehenden Softwareimplementierungen.

Herr Müller ist Patentanwalt, Europäischer Patentanwalt und Europäischer Marken- und Geschmacksmusteranwalt.

Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Herr Müller verhandlungssicher Englisch.