Alexander T. Lehmann, Dipl.-Ing.

Herr Dipl.-Ing. Alexander Lehmann hat an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik studiert.

Herr Lehmann war bis 2006 als Entwicklungsingenieur für Lucent Technologies und Teleca Systems GmbH tätig, wo er unter anderem Physical-Layer-Algorithmen für 2.5G/3G Mobilfunk-Basisstationen und Hard- und Software für 2.5G/3G Mobiltelefonreferenzdesigns entwickelte.

Seit 2006 ist Herr Lehmann auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig.

Er ist deutscher Patentanwalt (seit 2010), European Patent Attorney (seit 2009), European Trademark & Design Attorney (seit 2010).

Herr Lehmann hat 2014 den Diplom-Kurs „Patent Litigation in Europe“ an der Universität Straßburg absolviert.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind die Ausarbeitung von Patentanmeldungen, Patenterteilungsverfahren sowie Einspruchsverfahren im Bereich Elektrotechnik, insbesondere Informations- und Kommunikationstechnik (ITC), Sensorik und computerimplementierte Erfindungen (CII).

Herr Lehmann spricht Deutsch und Englisch.